Skip navigation

Kläranlage Wehr (Deutschland)

Trockengasspeicher

Im Zuge des Neubaus der Schlammfaulung auf der Kläranlage
Wehr konnten wir den Zuschlag für die Lieferung eines neuen
Trockengasspeichers mit einem Volumen von 460 m³ und einer
neuen Gasfackel bekommen.

Fakten zum Projekt:

Das Schutzgebäude für den Trockengasspeicher hat einen Zylinder-
Durchmesser von 9,8 m und eine Höhe von 8,1m. Der darin enthaltene
Folienspeicher hat einen Durchmesser von 9 m kann bis zu
460 m³ Biogas speichern.

Die neue Gasfackel kann 50 m³ überschüssiges Gas pro Stunde
verbrennen.