Zum Inhalt springen

Gashaube

Einfache Montage verschiedenster Bauteile durch Flanschsystem.

Die AAT-Gashaube mit den Abmessungen Ø 1200 - 3000 mm ist eine Abdeckung am Dach des Faulbehälters. Sie dient als Ein- und Ausbringöffnung bei Wartungsarbeiten und bietet eine kompakte Plattform für den Aufbau von Gasbauteilen.

Die verschiedenen Flansche an der Gashaube werden für die Anbringung folgender Bauteile genutzt: Gasdom, Schaumsonde, hydraulische Über- und Unterdrucksicherung, aufklappbares Schauglas, Gasdruckmessung und Schwimmerschalter.

Der Gasdom ist der Sammelpunkt für die Ableitung des Gases aus dem Faulbehälter. Optional sind dazu eine integrierte Schaumbekämpfung, eine Druckanzeige und ein klappbarer Schnellverschlussdeckel erhältlich.

Die hydraulische Über- und Unterdrucksicherung ist eine Absicherung des Faulbehälters gegen unzulässige Über- und Unterdrücke. Sie ist mit einer innenliegenden Wasservorlage ausgestattet.